Alpenglühen TVX beginnt Entavio-Ausstrahlung

19
45
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Heute um 22 Uhr schaltet der Heimatsexsender „Alpenglühen TVX“ sein Programm auf Entavio auf. Nach Auskunft des Redaktionsverantwortlichen Thomas Mischek könnte der Spartensender bald auf weiteren Plattformen laufen.

Gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte Mischek, dass er mit deutschen Kabelnetzbetreibern in Gesprächen sei, endgültige Ergebnisse jedoch noch nicht vorliegen. Deswegen könne er auch keine Namen nennen.

„Die Nachfragen und Kontaktaufnahmen bezüglich unseres Senders sind wirklich außergewöhnlich hoch, Alpenglühen TVX trifft wirklich auf ein sehr großes Interesse“, erklärte Mischek. Den Grund dafür sieht Mischek in der „außergewöhnlichen Programmfarbe“, die mit „einem Augenzwinkern“ transportiert wird.
 
Alpenglühen TVX strahlt die unter dem Begriff „Sexschmonzetten“ bekannt gewordenen deutschsprachigen Erotikkomödien der 70er und 80er Jahre aus. Neben seinem Spielfilmprogramm zeigt der Sender aktuelle Eigenproduktionen im Gusto der „DSF Sportclips“.
 
Alpenglühen TVX kann von Entavio-Kunden für 6,90 Euro im Monat bestellt werden. Für Neubucher über Entavio wird es auch ein Schnupperangebot geben: Zum Preis von 19,90 Euro erhält der Abonnent drei Monate Alpenglühen TVX. Die unter Satellitennutzern umstrittene Entavio-Gebühr von 1,99 Euro im Monat fällt zusätzlich an.
 
Bisher ist „Alpenglühen TVX“ in Deutschland bereits im Kabelnetz der Primacom vertreten. „Alpenglühen TVX“ zeigt Softsex-Filme wie „Unterm Dirndl wird gejodelt“, „Liebesgrüße aus der Lederhose“ oder „Semmel, Wurst und Birkenwasser – Die liebestollen Handwerker“. Täglich zwischen 22 bis 5.30 ist der Kanal auf Sendung, zwischen den Filmen gibt es einzelne Kurzfilme mit strippenden Dirndl-Trägerinnen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Alpenglühen TVX beginnt Entavio-Ausstrahlung 8,89 EUR mtl. für Alpenglühen TVX (6,90 EUR Abo + 1,99 EUR Entavio) halte ich für maßlos überteuert für einen Sender, der an einem Abend lediglich 3 Filme zeigt, (da in der Nacht die Filme wiederholt werden). Zudem ist die Sendezeit von 21:30 Uhr - 05.30 Uhr für den Preis zu gering und die Auswahl an Filmen zu klein. Denn ein und der gleiche Film wird bereits wenige Tage später wiederholt, so dass die Programmvielfalt eher mau ist. Wer die Sexfilmchen aus den 70ern gerne sehen will, für den mag sich ein 1 Monatsabo lohnen, für mehr jedoch aus meiner Sicht nicht.
  2. AW: Alpenglühen TVX beginnt Entavio-Ausstrahlung Preis und Leistung stehen in keinem Verhältniss. Für 60 Euro bekomme ich ein Jahres Abo für Free-X TV. Da sind 5 Sender enthalten die Rund um die Uhr senden.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum