Americom-Satellit erfolgreich gestartet

0
10
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Cape Canaveral – Der Americom-10 (AMC-10) Satellit von SES Americom ist an Bord einer Atlas IIAS Rakete von International Launch Services (ILS) um 18.46 Uhr Ortszeit in den klaren Nachthimmel Floridas gestartet.

Der von Lockheed Martin gebaute A2100-Satellit trennte sich um 19.14 Uhr von der Tägerrakete. Kurz darauf, um 19.59 Uhr, wurde der Funkkontakt mit dem Satelliten hergestellt sowie erste telemetrische Daten empfangen.
 
„AMC-10 wird führende Kabelprogramme Amerikas übertragen und wird nahezu sämtliche US-Fernsehhaushalte mit Unterhaltungs-, Informations- und Eventprogrammen versorgen, inklusive der HDTV-Dienste der Sender Discovery und Showtime“, sagte Dean Olmstead, Präsident und CEO von SES Americom. „Es war ein Bilderbuchstart und wir freuen uns darauf, AMC-10 im 2. Quartal in Betrieb zu nehmen.“
 
Der C-Band Satellit AMC-10 wird auf 135 West stationiert und wird den Satcom C-4 Satelliten ersetzen. Der jetzt gestartete AMC-10 ist der erste von zwei hochmodernen Satelliten, welche die SES Americom „HD PRIME Cable Neighborhood“ bilden werden. Der Start des zweiten Satelliten, AMC-11, ist für Mai geplant. Dieser wird auf 131 West positioniert und Satcom C-3 ersetzen. Die zwei neuen A2100-Satelliten sind für die nächste Generation von Programmangeboten optimiert, inklusive HDTV. Jeder der 24 Transponder wird von einem 20 Watt SSPA unterstützt. Dadurch stehen fast 20 % mehr Leistung als bei den Vorgängermodellen zur Verfügung. Größere Reservekapazitäten des AMC-10 selbst, sowie des gegenwärtig auf 137 West positionierten „back-up“ Satelliten AMC-7, sichern die Versorgung der amerikanischen Kabelnetze zuverlässig ab.
 
Kabelprogrammanbieter können AMC-10 und seinen HD PRIME Partner-Satelliten AMC-11 nutzen, um über 80 Millionen Kabel-Haushalte in den USA zu erreichen. Eine facettenreiche Vielfalt von Programmproduzenten wie Viacom, A&E Television Networks, C-SPAN, Court TV, Crown Media, Discovery Communications, E! Networks, iN DEMAND, Lifetime Entertainment, NBC, QVC, Scripps Networks und The Weather Channel haben bereits die Nutzung der neuen Satelliten vertraglich abgesichert. Der reguläre Sendebetrieb von AMC-10 ist für Anfang Mai vorgesehen. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert