Anixe HD plant Parallelausstrahlung in SD

0
17
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Um den Bekanntheitsgrad des frei empfangbaren HD-Senders zu steigern, möchte Anixe bis Weihnachten sein Programm simultan im normalen Fernsehstandard (SD) ausstrahlen.

Dies kündigte die Sendeleiterin von Anixe HD Jennifer Lapidakis gegenüber DIGITAL FERNSEHEN an. „Wir wollen unser Programm einem breiteren Zuschauerkreis präsentieren, damit man uns besser kennen lernen kann“, sagte die Anixe-Chefin. Derzeit müssten noch letzte technische Einzelheiten geklärt werden, bevor Anixe mit dem Simulcast beginnen kann.

„Sehr zentral ist dabei die Frage, wie wir den Zuschauern deutlich machen, dass sie gerade unseren Sender nur in SD empfangen und wir normalerweise im hochauflösenden Standard ausstrahlen“, merkte Lapidakis an. Weder zum Starttermin noch zur Ausstrahlungsfrequenz konnte Lapidakis gesicherten Aussagen machen, kündigte aber eine Entscheidung darüber für die nächste Woche an.
 
Doch das ist noch nicht alles: Offensichtlich möchte man sich bei Anixe auch längerfristig im SD-Senderbereich festsetzen. Wie Lapidakis gegenüber DF bestätigte, hat Anixe bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) eine bundesweite Sendelizenz beantragt. Genauere Angaben hinsichtlich der inhaltlichen Konzeption des neuen Senders konnte Lapidakis gegenüber DF noch nicht tätigen und verwies in diesem Zusammenhang auf die laufenden Verhandlungen mit den Rechteinhabern. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert