Arcon bringt neuen HDTV-Receiver in den Handel

0
29
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Receiver-Hersteller Arcon hat eine neue Set-Top-Box für dem Empfang von hochauflösenden Fernsehsendern vorgestellt. Das netzwerkfähige Modell verfügt unter anderem über einen USB-Medienanschluss.

Anzeige

Wie der Hersteller am Freitag mitteilte, verfügt das Gerät über einen elektronischen Programmführer (EPG) und einen Timer, mit dem Aufnahmen programmiert werden können. Mit den beiden Favoritenlisten können Nutzer ihre Lieblingssender nach ihren Wünschen organisieren. Das Empfangsgerät spielt Musik im Audioformat MP3 ab und kann auch als Bildbetrachter eingesetzt werden. Des Weiteren unterstützt der Receiver verschiedene Internet-Applikationen. Über einen externen Infrarot-Empfänger lässt sich das Geräte beispielsweise hinter dem Fernseher verstecken und fernbedienen.

Der Receiver verfügt über einen HDMI-Ausgang, einen optischen sowie einen koaxialen Audioausgang und einen Netzwerkanschluss. Zusätzlich steht per Chinch-Verbindung ein analoger Stereoanschluss bereit. Die Aktualisierungen der Firmware sowie der Programmlisten erfolgt entweder über Satellit oder per USB-Speichermedium. Mit der integrierten DiSEqC-Unterstützung ist die Set-Top-Box auch für den Einsatz in Einkabelanlagen gerüstet. Zu Preis und Verfügbarkeit machte der Hersteller zunächst keine Angaben. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum