ARD und ZDF wieder über Hot Bird

0
6
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Nach Beendigung der Fußball-WM sind die beiden öffentlich rechtlichen Sender ARD und ZDF auf Hot Bird zurückgekehrt.

Wegen der Rechtebestimmungen bei der Übertragung der WM-Patien musste die Verbreitung auf 13 Grad Ost ruhen.

Beide Sender hatten sich daher entschlossen während der WM ihre Zusatzkanäle Eins Plus und ZDF Info über dasSatellitensystem auszustrahlen. Nun ist alles beim Alten und das ZDF kann wieder auf der Frequenz 11,054 GHz horizontal (SR 27500, FEC 5/6) sowie die ARD auf 11,604 GHz horizontal (SR 27500, FEC 5/6) gesehen werden.

Speziell Urlauber im östlichen Mittelmeerraum wird dies freuen, da Astra dort nicht überall empfangbar ist. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert