Arianespace ist gut ausgelastet und expandiert

0
7
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Kourou, Französisch-Guayana – Die Ariane 5-Trägerrakete, welche die Satelliten Spaceway 3 und BSat-3A in den Weltraum befördern soll, ist auf dem Raketenstützpunkt in Kourou angekommen.

Damit laufen die Vorbereitungen für den bereits dritten Start mit Doppelladung in diesem Jahr auf Hochtouren. Da schon Mitte September der Intelsat-11- zusammen mit dem Horizons-2-Satellit gestartet werden soll, werden gerade zwei Missionen parallel vorbereitet.

Arianespace verfügt laut eigenen Angaben über genügend Raum und Personal für die Vorbereitung zweier Großmissionen gleichzeitig. In diesem Jahr sindinsgesamt sieben Ariane 5-Missionen geplant. Bereits zwei hat das Weltraumtransport-unternehmen erfolgreich gemeistert, jetzt folgen die anderen fünf in relativ kurzen Zeitabständen.
 
Derzeit arbeitet Arianespace daran, die Zeiträume zwischen den Starts zu verkürzen, um den Kundenandrang bewältigen zu können. Ziel ist es, ab 2009 jährlich acht Doppeltransporte bewältigen zu können. Dafür will Arianespace kräftig investieren und hat den Bau von 35 weiteren Ariane-5-Raketen bei Astrium in Auftrag gegeben. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum