Arte sendet Ultra HD im September

0
87
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Nach der ersten UHD-Ausstrahlung im Frühling legt der deutsch-französische Kulturkanal nach. Mit einem ausgiebigen Kulturprogramm sendet Arte im September erneut in Ultra HD.

Arte wird am 3. und 10. September ein Kulturprogramm in Ultra HD ausstrahlen. Knapp acht Stunden lang wird der Kultursender an den beiden Samstagen mit seinem UHD-Programm auf Sendung sein. Ausgestrahlt wird das Programm unverschlüsselt via Satellit auf dem Astra-UHD-Testkanal UHD1 by Astra/HD Plus.

Um 11.15 Uhr wird das Ballett „Le Corsaire“ aus der Wiener Staatsoper gezeigt, bevor die britische Band The Libertines ab 13.20 Uhr ein Konzert in Paris spielt. Um 14.45 Uhr wird eine Musikperformance des französischen DJ Rone zu sehen sein, bevor die irische Folkband Villagers ab 16.20 Uhr aufdreht. Klassische Töne gibt es dann ab 17.40 Uhr mit dem jungen französischen Cellisten Edgar Moreau. Das Programm ist an beiden Ausstrahlungstagen gleich.

 
Bereits Anfang April hatte Arte bei Astra bzw. HD Plus eine Testausstrahlung in Ultra HD durchgeführt, die ebenfalls unverschlüsselt zu empfangen war. Für den Empfang des 4K-Signals von UHD1 by Astra/HD Plus ist ein UHD-fähiges TV-Gerät mit Satellitentuner und integriertem HEVC-Decoder. Am 3. September sind die UHD-Ausstrahlungen auch in Berlin auf der IFA am Stand von Arte (Halle 2.2) zu sehen. [hjv]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum