Astra 19,2: 3D Demokanal wird zu VR Demokanal

23
502
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Virtual Reality ist nicht nur bei Games ein großes Thema, sondern wird auch fürs Fernsehen interessant. Astra hat auf 19,2 Grad Ost nun die Weichen für einen passenden Sender gestellt und aus dem 3D Demokanal einen VR Demokanal gemacht.

In der Unterhaltungselektronik steht das Thema Virtual Reality in diesem Jahr auch in Deutschland ganz oben auf der Agenda. Dabei interessiert sich keineswegs nur die Gaming-Branche für die neuen Möglichkeiten, die das Eintauchen in die virtuelle Realität ermöglicht, sondern auch das Fernsehen. So hat beispielsweise der Pay-TV-Anbieter Sky im Frühjahr angekündigt, entsprechende Inhate für Virtual Reality entwickeln zu wollen, bei „Galileo“ gab es im Juli dagegen schon eine ganze VR-Woche und auch erste Sport-Ereignisse wurden schon übertragen.

Astra hat nun auch auf der Satellitenposition 19,2 Grad Ost auch die Weichen gestellt, um entsprechenden Projekten eine Plattform bieten zu können. Denn aus dem 3D Demokanal ist nun der VR Demokanal geworden. Gesendet wird dabei auf der Frequenz 11612 MHz horizontal (Symbolrate SR 22000, Fehlerkorrektur FEC 5/6). Die Übertragung erfolgt unverschlüsselt.
 
Was genau auf dem Sender zu sehen sein wird, hat Astra bisher noch nicht verraten. Es ist jedoch anzunehmen, dass der VR Demokanal ähnlich wie sein 3D-Vorgänger dafür genutzt wird, ausgewählte Sendungen zu übertragen und Sendern wie interessierten Zuschauern die Möglichkeit zu geben, erste Eindrücke von VR-Fernsehen zu gewähren.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.[fs]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

23 Kommentare im Forum

  1. Wie soll das am TV funktionieren? Ich kann ja schlecht mein Smartphone an den Receiver anschließen.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum