Astra 19,2: Transponder 97 geräumt – zahlreiche Positionswechsel

41
94
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der über die Orbitalposition 19,2 Grad Ost empfangbare Transponder 97 wurde in den vergangenen Tagen vollständig von TV- und Radiosendern geräumt. Dabei wechselten unter anderem Animax und RTL Radio ihre Position.

Der Transponder 97 des Satelliten Astra 1M auf Position 19,2 Grad Ost wurde vollständig geräumt. Auf dem Transponder mit den Empfangsparametern 12 344 MHz horizontal wurden in den vergangenen Tagen alle TV- und Radiosender abgeschaltet. Betroffen waren unter anderem Sender wie Planet und Dorcel TV, die von Austriasat vermarktet werden. Mit einer Austriasat C08-ICE-Karte sind diese ab sofort über 12 722 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 3/4) zu empfangen.

Aber auch der über die Sky-Plattform empfangbare Kindersender Animax wechselte im Zuge der Abschaltung seine Position. Dieser befindet sich nun auf Astra 1KR, Frequenz 11 023 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). Von der Abschaltung betroffen war auch RTL Radio. Das Radio-Programm sendet jedoch bereits auf 12 604 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate 22000, Fehlerkorrektur FEC 5/6). Nach der Abschaltung sämtlicher Sender ist der Transponder allerdings technisch gesehen derzeit noch nicht inaktiv. So befinden sich momentan noch einige Leerkennungen darauf.
 
Weitere TV-Sender, die im Zuge der Abschaltung ihre Position gewechselt haben: Discovery (Canal Digital), Eurosport (Canal Digital), Hustler TV, RTL4, RTL5, RTL7, RTL8, TLC und Disney XD.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist.[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

41 Kommentare im Forum

  1. AW: Astra 19,2: Transponder 97 geräumt - zahlreiche Positionswechsel Das ist so nicht ganz richtig. Besser wäre es wohl so: Denn in 1. Linie sind das Sender von "Canaldigitaal Satelliet". Die haben auf Mpeg4 umgestellt, und nicht Austria Sat. Denn die sind quasi nur Lizenznehmer, wie viele andere Anbieter auch (z.B. Redlight) In der News kam es irgendwie so rüber, als wären die 2 Sender von Austria Sat. Nur das es die Sender schon Jahre vorher hab, wo noch keiner an Austria Sat dachte.
  2. AW: Astra 19,2: Transponder 97 geräumt - zahlreiche Positionswechsel Wäre nett gewesen, den Grund für die Leerung des Transponders hier zu erwähnen.
  3. AW: Astra 19,2: Transponder 97 geräumt - zahlreiche Positionswechsel dann kannst du das ja nachholen der wäre ? gestern war dort ein neuer verschlüsselter drauf (Kennung 2047) komischerweise zeigt Transedit die Verschlüsselung nicht an
Alle Kommentare 41 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum