Astra 3D-Demokanal jetzt auch über 31,5 Grad Ost empfangbar

4
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Demokanal Astra 3D-Demo wird ab sofort auch über Astra 1G auf Position 31,5 Grad Ost übertragen. Mit dem Testkanal sollen vornehmlich Handel, Industrie und Sender ihre 3D-Darstellungen testen können.

Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES Astra strahlt seinen Demokanal jetzt auch über den Satelliten Astra 1G auf 31,5 Grad Ost aus. Astra 3D-Demo ist auf der Frequenz 12 246 MHz vertikal (DVB-S, SR 30 000 Msps, Fehlerkorrektur FEC 2/3) unverschlüsselt zu empfangen. Bisher war der Sender bereits über die Position 19,2 Grad Ost zu empfangen. Dort wird der Demokanal auch weiterhin auf der Frequenz 11 421 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate 22 000 Msps, Fehlerkorrektur FEC 5/6) übertragen.

Mit dem Testkanal sollen sich Handel, Industrie und Sender präsentieren und die 3D-Darstellung testen können. Damit sollen dem Thema 3D-Fernsehen neue Impulse gegeben werden. Inhaltlich gibt es eine monatlich aktualisierte Wiederholungsschleife zu sehen, welche Sportarten vor außergewöhnlichen Landschaften und Kulissen zeigt. Die erstmalige Aufschaltung von Astra 3D-Demo erfolgte auf Position 19,2 Grad Ost im Frühjahr 2011. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Astra 3D-Demokanal jetzt auch über 31,5 Grad Ost empfangbar Hoffentlich gibts bald RTL 3D damit ich Mitten im Leben, Dschungelcamp, Bauer sucht Frau und Schwiegertochter gesucht in 3D erleben darf. Das wäre ein Genuß
  2. AW: Astra 3D-Demokanal jetzt auch über 31,5 Grad Ost empfangbar Dazu müssen die doch erst ein neues Angebot machen, so etwas wie HD3D+ ;-)
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum