Astra startet bundesweite Digitalisierungskampagne

92
13
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Mit dem Slogan „Analoger Empfang ist eine Sackgasse! Digitaler Sat-Empfang ist freie Fahrt in die Zukunft!“ läuft ab dem 8. Mai die bundesweite Digitalisierungskampagne von Astra Deutschland an.

Wie die Astra Deutschland GmbH heute bekannt gibt, sollen die Endverbraucher auf Plakatflächen und in Rundfunkspotsüber die digitale Zukunft des Fernsehens informiert werden. Um die optimale Zielgruppenansprache zu gewährleisten, liegt der Fokus auf Plakaten und Rundfunkspots in Regionen, die noch über einen hohen Anteil analoger TV-Haushalte verfügen.

Die Marketingaktion wird von Aufklärungsartikeln in verschiedensten Publikationen begleitet wie z.B. in TV-Programmzeitschriften oder Bausparmagazinen. Zusätzliche Unterstützung erhält Astra von namhaften Industriepartnern der Unterhaltungsindustrie und vor allem dem Handel, der der wichtigste Multiplikator für Astra ist. Derzeit wird am Point of Sale mit Promotion-Artikeln und Informationsbroschüren für die Digitalisierung geworben.
 
Ziel der Kampagne ist es, die Digitalisierung des deutschen TV-Marktes weiter voranzutreiben und vor allem diejenigen Zuschauer, die ihr Fernsehsignal noch analog empfangen, mit den Vorzügen digitalen Fernsehens via Satellit vertraut zu machen.
 
An den aktuellen Reichweitenzahlen lässt sich das Voranschreiten der Digitalisierung laut Astra deutlich ablesen. Die Markterhebung, die das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag von SES Astra für den „Satelliten Monitor“ jährlich durchführt, zeigt, dass bereits 20 Millionen der insgesamt rund 38 Millionen deutschen Fernsehhaushalte digital fernsehen.
 
Auch beim Thema HDTV zeige sich, dass digitales Fernsehen enorme Zugkraft hat: mittlerweile stehen in 13 Millionen deutschen Haushalten „HD-ready“-TV-Geräte, und mit nahezu 70 hochauflösenden TV-Kanälen ist Astra eigenen Angaben zufolge europaweit die reichweitenstärkste Empfangsart. Im infrastrukturellen Vergleich liegt der Satellitenempfang in Deutschland mit einem Digitalisierungsgrad von rund 70 Prozent an der Spitze. Elf Millionen der insgesamt 16,2 Millionen deutschen Satelliten-Haushalte sind digitalisiert, knapp fünf Millionen empfangen ihr TV-Signal aber noch analog, berichtet Astra. [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

92 Kommentare im Forum

  1. AW: Astra startet bundesweite Digitalisierungskampagne Hoffentlich erklärt die Kampagne den bisherigen Analognutzern auch genau welche Falltüren zukünftig lauern "könnten".
  2. AW: Astra startet bundesweite Digitalisierungskampagne Die Privaten Programmanbieter warten schon lange mit Verschlüsselungen den Teilnehmer sehr eng an sich zu binden, und mit diversen Möglichkeiten die Nutzung zu bestimmen. Mit "Freiem Empfang in die Zukunft" nicht zu vereinbaren. Interessenten sollten sich genau informieren, und mit Stichwortsuche "Entavio" oder "Dolphin" sehr viele Informationen finden. Das Thema ist nicht neu, und wurde auch hier im Forum umfangreich diskutiert.
Alle Kommentare 92 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum