Astra stellt moderne TV-Dienste auf IFA vor

0
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Eschborn – HDTV, Demand-Dienste und Blucom sind die Schwerpunkte, auf die der Satellitenbetreiber Astra bei seiner IFA-Präsentation setzt.

Unter dem Motto „Die grenzenlose Freiheit“ präsentiert Astra auf der Internationalen Funkausstellung in der Halle 26, Stand 117 vom 2. bis zum 7. September 2005 neue Möglichkeiten und Angebote des Satellitenbetreibers.
 
Das Schwerpunktthema dieser IFA – nicht nur bei Astra – ist das hochauflösende Fernsehen HDTV. Astra bietet den Fernsehzuschauern in Europa immer mehr Inhalte in dieser brillanten TV-Qualität an. Astra geht davon aus, dass im Jahr 2015 mehr als 100 HDTV-Kanäle über seine Satellitenflotte angeboten werden.

Blucom stellt eine Verknüpfung von Fernsehinhalt und Interaktivität her. Die vom Astra-Tochterunternehmen APS (Astra-Platform-Services) entwickelte interaktive Anwendung wird erstmals auf der IFA an fünf Stationen mit unterschiedlichen Anwendungen namhafter privater Programmveranstalter gezeigt.
 
Diensteanbieter geben mit ihren Entertainment-on-Demand-Diensten (Video-, Audio-, Games-, Software-on Demand) auf dem Astra-Stand einen Überblick über die verschieden Angebote. Dabei werden auch verschlüsselte Programme angeboten, die sich hierdurch einen weiteren Verwertungsweg neben Verleih- oder Kauf-DVDs erschließen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert