Aufnehmen mit CI Plus erstmals auch über Satellit

95
7
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Seit dem heutigen Montag ist es erstmals auch für Satellitenzuschauer möglich, verschlüsselte Sender aufzuzeichnen, die über ein CI-Plus-Modul decodiert werden. Als erster Veranstalter ermöglicht ProSiebenSat.1 diese Funktion für seine über HD Plus verbreiteten Sender.

Es geht! Erstmals seit der Einführung der CI-Plus-Schnittstelle können seit dem heutigen Montag auch Satellitenzuschauer über diese Sendungen von mehr als 90 Minuten aufzeichnen. Zwar handelt es sich dabei aktuell nur um die fünf verschlüsselten HD-Sender der Mediengruppe ProSiebenSat.1, die über HD Plus verbreitet werden aber angesichts der Tatsache, dass es beinahe fünf Jahre gedauert hat, bevor auch Satellitenzuschauer Aufnahmen verschlüsselter Sender über CI Plus tätigen konnten, ist dies schon bemerkenswert.

Im Test der Redaktion konnten wir das Programm von ProSieben HD mit einem Kathrein UFS 924 und dem HD-Plus-Modul aufzeichnen und auch nach drei Stunden noch von diesem Abspielen. Bislang war lediglich eine 90-minütige Timeshift-Phase möglich, welche nach wie vor auch noch für die meisten Programme über HD Plus gilt. Die Aufnahmen werden dabei allerdings nach wie vor verschlüsselt auf der Festplatte abgelegt und können nur vom Aufnahmegerät wieder abgespielt werden. Das Schneiden oder Bearbeiten am PC ist so nicht möglich. 
 
Die CI-Plus-Schnittstelle wurde von den Geräteherstellern in Zusammenarbeit mit den TV-Veranstaltern entwickelt und 2009 erstmals in Endgeräten verbaut. Sie dient zum entschlüsseln codierter Sender mit Hilfe eines CI-Plus-Moduls und einer Smartcard. Über die Schnittstelle lassen sich verschiedene DRM (Digital Rights Management)-Maßnahmen durch die TV-Veranstalter implementieren. So lassen sich die meisten verschlüsselten Sender, die über ein CI-Plus-Modul decodiert werden, nicht aufzeichnen.
 
Bemerkenswert ist, dass sich der erste Programmveranstalter erst jetzt bereit erklärt hat, die Aufnahmefunktion über CI Plus auch für Satellitenzuschauer freizugeben, nachdem dies bei zahlreichen Kabelnetzbetreibern schon länger mit bestimmten Sendern möglich ist. Im Sinne des Zuschauers wäre sicherlich wünschenswert, dass in Zukunft mehr Veranstalter diesen zusätzlichen Komfort für ihre Zuschauer ermöglichen. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

95 Kommentare im Forum

  1. AW: Aufnehmen mit CI Plus erstmals auch über Satellit Was für ein großer Schritt für die Menschheit. Ich lach mich schief.
  2. Das ist ja mal ein ganz dolles Ding. Das ist ja mal ein ganz dolles Ding. Es gibt doch noch Überraschungen, die mich fast aus den Socken hauen. Ich will ja nicht undankbar sein, aber nun weg mit dem Rest (RTL & Co HD und Sky), dann wären wir alle zufriedener und die Sache wäre perfekt.
Alle Kommentare 95 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum