Belgische Mobistar-TV-Plattform setzt auf „Quintuple-Play“

0
21
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der belgische Telekommunikationsanbieter Mobistar hat auf Astra 19,2 Grad Ost seine angekündigte Satellitenplattform gestartet. Mit „Mobistar TV“ schwingt man sich nach eigener Einschätzung zum „Quintuple Play“-Anbieter auf.

Anzeige

Zum Programmangebot zählen laut einer Mitteilung des Technikpartners SES Astra vom Donnerstagabend landesweite flämische sowie eine Vielzahl frei empfangbarer europäischer Programme. Auch hochauflösende Angebote zählen dazu. „Mobistar TV“ kombiniert dabei als Hybrid-Plattform DSL- und Satellitendienste sowie Telefonie und Internet. Hinzu treten interaktive Dienstleistungen wie Catch-Up-TV und Video-On-Demand (VOD) und die Möglichkeit, den bereitgestellten Festplatten-Rekorder per Mobiltelefon fernzusteuern.

Mobistar vermarktet das neue Komplettpaket über 160 eigene Filialen sowie den hauseigenen Online-Shop. Das Unternehmen zählt zu den drei größten belgischen Telekommunikationsanbietern und gehört zur France-Télécom-Gruppe. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum