Blucom jetzt auch mit Imusic One

0
78
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Ab September können Handy-Benutzer über den Dienst „Blucom interactive“ des Sat-Anbieters SES Astra das Musikvideo-Programm beeinflussen, miteinander chatten und an Gewinnspielen teilnehmen.

Bisher konnten die Zuschauer von Imusic One nur per SMS und normalen Telefon am Programm von Blucom interaktiv teilnehmen.

Dafür muss der Musikvideoliebhaber eine SMS oder einen Anruf für seinen Lieblingsclip tätigen, und kann so beeinflussen, wann sein Lieblingslied ausgestrahlt wird. Je mehr Leute für ein Lied anrufen, je höher steigt es in der Rangfolge und wird demzufolge auch schneller gespielt. Für Deutschland kostet eine SMS 49 Cent, 50 Cent für die österreichischen Musikfans.
 
Darüber hinaus gibt es auch die Option, für 2,99 Euro pro SMS sein Lieblingsvideo sofort gespielt zu bekommen. Dazu wird während des Clips eine frei wählbare Nachricht ausgestrahlt. Imusic One sendet über Astra 19 Grad Ost auf der Frequenz 12.460,5 MHz horizontal (SR 27 500, FEC 3/4).
 
 [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert