Brasilianischer Sender schließt Vertrag mit New Skies

0
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Der brasilianische, katholische Rundfunkanbieter Rede Canção Nova will über den latein-amerikanischen Satelliten NSS-806 sein internationales free-to-air Programm für Latein-Amerika und Europa verbreiten.

Dies teilte New Skies Satellites, ein Unternehmen der SES Global Gruppe, am Mittwoch mit.

Canção Nova zielt auf die portugiesischsprachige Gemeinschaft in Europa und Lateinamerika ab und sendet ein 24 Stunden-Vollprogramm. Der Anbieter betreibt Zahlreiche Radiokanäle und einen Heimatsender in Brasilien.
 
Rede Canção Nova wurde von dem PriesterJonas Abib im Jahr 1978 in Lorena City gegründet. Als Teil einer katholischen Gemeinde möchte er durch sozialen Austausch missionieren. Dafür werden die Massenmedien als eine Art moderner Kanzel sowie begleitende Musik eingesetzt. Rede Canção Nova betreibt diverse Studios, Radiokanäle und einen nationalen sowie einen internationalen TV-Kanal, der besonders in Portugal präsent ist. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert