Bundesliga bei DAZN: Lineare Verbreitung via HD Plus

93
1971
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Nach der Übernahme der Bundesligaübertragungsrechte durch DAZN ist auch der Verbleib der Übertragungen der Freitags- und Sonntagsspiele im linearen Fernsehen sichergestellt.

Wie der Anbieter DAZN mitteilt, soll die lineareVerbreitungauch weiterhin über die HD-Plus-Plattform stattfinden. Wörtlich warauf der extradafür bereitgestellten Seite zu lesen: „Um den Übergang für denKonsumenten soeinfach wie möglich zu halten, übernimmt DAZN zum Saisonstart dasEurosport-Angebotund wird somit auch auf linearem Wege auf HD Plus senden“. DieserSatz wurde mittlerweileallerdings gegen die Formulierung „DAZN wird alle von der DFLvorgeschriebenenÜbertragungswege respektieren“ ersetzt.

Fakt ist, dass DAZN bei der MedienanstaltBerlin Brandenburg(MABB) erst vor wenigen Wochen einen linearen TV-Sender zurZulassung beantragthat. Über Inhalte dieses Sender hüllte sich der Anbieter bisher inStillschweigen.Nun kann aber fest davon ausgegangen werden, dass zukünftig dieFreitags- undSonntagmittagsspiel der Bundesliga, der schon am 3. Augustübertragene Supercupsowie die Relegationsspiele Bestandteil dieses Senders seinwerden. Auch dieübrige Sendezeit dürfte der Anbieter mit interessanten Inhalten zufüllenwissen, schließlich besitzt DAZN zahlreiche Sportrechte, darunteran derspanischen Liga, der Champions League oder auch US-Sport wie der NBA.
 
Offen bleibt auch noch, ob das lineare Angebotzukünftigdeutlich mehr Haushalte erreicht als das bei Eurosport 2 Xtra derFall war.Dieser Sender wurde ausschließlich bei HD Plus via Satellitausgestrahlt.Kabelkunden und Nutzer anderer Satellitenplattformen blieben außenvor. [rp]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

93 Kommentare im Forum

  1. Eine gute Entscheidung für SAT-Direktempfänger. Zeitversetztes Streaming-Gematsche mit Aussetzern und Artefakten zu Stoßzeiten kann ich nicht gebrauchen. Hoffentlich wird der neue Kanal DAZN 1 auch für Kunden, die HD+ via SKY empfangen, freigeschaltet!
  2. Es bleibt weiterhin ein Nischenprodukt. Ob da über HD- nun ES oder DAZN drauf steht spielt doch keine Rolle.
Alle Kommentare 93 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum