Corab stellt neue Sat-Schüssel HD Gold ASC-700P vor

3
30
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der polnische Antennenspezialist Corab erweitert mit der HD Gold ASC-700P sein Sortiment um eine neue Sat-Antenne. Entwickelt wurde das Modell mit einem Durchmesser von 70 cm in Zusammenarbeit mit dem Elektronikkonzern Sharp.

Laut einer Pressemitteilung des Herstellers vom Montag soll die neue Sat-Schüssel trotz des relativ kleinen Durchmessers von nur 70 cm die Empfangswerte herkömmlicher 80-cm-Antennen erreichen können. Dies soll laut Corab durch eine enge Entwicklungszusammenarbeit mit dem LNB-Anbieter Sharp erreicht werden, wodurch Spiegel und LNB ideal aufeinander abgestimmt sein sollen. Den Leistungsgewinn beziffert der Anbieter bei 11,70 Ghz mit 38,5 dB. Unklar bleibt, ob diese Werte auch in Kombination mit LNBs anderer Hersteller gelten.

Die HD Gold ASC-700P setzt laut Corab die Traditionen des Vorgängermodels HD Gold ASC-800P fort und besteche mit außergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften. Die Tragkonstruktion aus verstärktem Material und die Fertigung aus pulverbeschichteten Stahlblech soll die neue Antenne besonders strapazierfähig machen. Die Befestigung des Satellitenspiegels soll dank drei Montageklammern leicht von der Hand gehen.

Die Antenne besitzt laut Hersteller das Sicherheitszertifikat des TÜV Rheinland und wird nach Qualitätsmaßstäben des ISO 9001 gefertigt. Einen Preis hat der Corab für seine neue Sat-Schüssel bislang nicht genannt. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Corab stellt neue Sat-Schüssel HD Gold ASC-700P vor Wofür steht in der Typenbezeichnung das HD?
  2. AW: Corab stellt neue Sat-Schüssel HD Gold ASC-700P vor Das ist die Einsteigervariante. Das Premiummodell heisst dann bestimmt 3D Gold ...
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum