Dish Network: Mehr als 150 000 Filme und Serien zum Nulltarif

0
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

„Fernsehen für alle“ will der US-amerikanische Satellitenriese Dish Network seinen über 14 Millionen Pay-TV-Kunden bescheren. Sie können künftig online ohne Mehrkosten auf populäre Serien der Kabelsender TNT und TBS zugreifen.

Ein entsprechendes Abkommen mit dem Betreiber Turner Broadcasting System  gab der Dish-Mutterkonzern Echostar am Donnerstagabend bekannt. Neben den Quotenerfolgen „The Closer“, „Dark Blue“ und „Leverage“ zählen auch Talkformate wie „Lopez Tonight“ zu den verbreiteten Inhalten. Abonnenten der Plattform können die Streams innerhalb von 24 Stunden nach Erstausstrahlung über DishOnline.com und die Websites der Sender abrufen, hieß es.

Die Kooperation soll bis Jahresende ausgeweitet werden. Dann stünden auch Inhalte weiterer Turner-Kanäle wie Cartoon Network und Tru TV bereit, hieß es. Bruce Eisen, bei Dish für Online-Kooperationen verantwortlich, wertete die Zusammenarbeit als Erfolg für die mit mehreren Sendern betriebene „TV Everywhere“-Initiative. Es sei seinem Unternehmen wichtig, Kunden beliebte Inhalte zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung zu stellen, sagte Eisen. Aktuell umfasse „TV Everywhere“ mehr als 150 000 Filme, Serien und Videoclips. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum