EBU erhöht Eutelsat-Kapazitäten

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Genf/Paris/ Köln – Um sich für die Übertragung der Olympischen Winterspiele Turin 2006 zu rüsten, mietet die Europäische Fernsehunion EBU zwei weitere Transponder auf Eutelsat-Satelliten an.

Dazu schlossen Eutelsat und EBU einen Vertrag. Die EBU wird die beiden zusätzlich angemieteten 36 MHz Ku-Band-Transponder auf dem Satelliten Atlantic Bird 3 für den Zeitraum vom 31. Januar bis zum 27. Februar 2006 nutzen. Durch das Abkommen erhöht sich die von der EBU bei Eutelsat normalerweise angemietete Kapazität um über 20 Prozent.
 
Wie bei allen Olympischen Spielen organisiert die EBU auch für die Winterspiele in Turin für die ihr angeschlossenen nationalen TV-Anstalten den Ankauf der TV-Übertragungsrechte und managt alle Live-Übertragung der Sportereignisse auf fünf Live-Kanälen (24 Mbit/s), die Produktion der Höhepunkte, das Bereitstellen privater TV-Verbindungen sowie die damit verbundenen technischen Dienste. Dank der von der EBU angemieteten Zusatzkapazitäten auf Atlantic Bird 3 erhalten Reporter an den Wettkampfstätten vor Ort einen Uplink zu ihren jeweiligen Sendeanstalten. Darüber hinaus kann die EBU 500 Stunden der Spiele direkt und simultan an ihre 72 Mitglieder in 52 Ländern in Europa, im Mittleren Osten und Nordafrika übertragen.
 
Im Rahmen ihrer operativen Tätigkeiten baut die EBU für die Winterspiele eine eigene Infrastruktur auf, die sich auf einen neuen Teleport in Turin stützt. Über diesen Teleport werden ständig 18 Satellitenkanäle für TV-Übertragungen bereitgestellt, von denen 14 über Eutelsat-Satelliten laufen. Der neue Teleport wird seinen Dienst am 31. Januar 2006 mit technischen Tests der angeschlossenen nationalen Kontrollzentren sowie Aufzeichnungen der Vorbereitungen der Athleten in den einzelnen Sportarten aufnehmen. Mit der Übertragung der Eröffnungsfeier am Abend des 10. Februars 2006 wird der Teleport dann die gesamte bereitgestellte Satellitenkapazität bis zum Ende der Spiele am 27. Februar nutzen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert