Einige RTL-HD-Sender mit neuen Frequenzen auf 19,2 Grad Ost

14
1499
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Verschiedene HD-Sender der RTL-Gruppe sind über Astra 19,2 Grad Ost ab sofort über eine neue Frequenz empfangbar – parallel zur alten. Neben den RTL-Austria-Sendern ist auch Super RTL HD betroffen.

Einige HD-Sender der RTL-Gruppe sind über Astra 19,2 Grad Ost ab sofort doppelt aufgeschaltet. So sind die RTL-Austria-Sender RTL HD Austria, RTL 2 HD Austria und Vox HD Austria neben der bislang bekannten Frequenz 11 641 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate 22 000, Fehlerkorrektur FEC 3/4) ab sofort auch auf der Frequenz 11 082 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate 22 000, Fehlerkorrektur FEC 3/4) zu empfangen.

Ebenfalls von der Doppellaufschaltung betroffen ist der deutsche Sender Super RTL HD, der über HD Plus zu empfangen ist. Was hinter der doppelten Ausstrahlung der Sender steckt, ist derzeit nicht bekannt. Ein Frequenzwechsel wurde von RTL bislang nicht angekündigt. Um die Sender über die neuen Frequenzen zu empfangen ist am heimischen Empfangsgerät ein neuer Suchlauf erforderlich.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Einige RTL-HD-Sender mit neuen Frequenzen auf 19,2 Grad Ost Guten Morgen DF. Ihr solltet öfters mal im Forum nachlesen, dann kämmen einige Meldungen nicht Tage zu spät. Der Grund könnte sein, das man den von DECT betroffenen Transponder räumt.
  2. AW: Einige RTL-HD-Sender mit neuen Frequenzen auf 19,2 Grad Ost Die Redaktion schaut halt kein HD+ , von daher ist es niemandem aufgefallen
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum