Entavio: Mehr Pay-TV bis Jahresende

127
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg – SES Astra erwartet bis zum Ende des Jahres weitere Pay-TV-Angebote für Entavio.

Heute gab ein zufriedener Romain Bausch, seines Zeichens Präsident von SES, die Halbjahreszahlen des luxemburgischen Satellitenbetreibers bekannt. Dabei prognostizierte er weitere Pay-TV-Angebote, die bis Jahresende auf Entavio aufschalten werden.

Bislang werden zum Start von Entavio am 1. September die Pay-TV-Bouquets von Premiere und Premiere Star über die neue Sat-Plattform verbreitet. Neben dem Bezahlfernsehen können mit einem Entavio-Receiver auch alle unverschlüsselten Programme empfangen werden. [mh]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

127 Kommentare im Forum

  1. AW: Entavio: Mehr Pay-TV bis Jahresende entavio wollte doch auch eigene Pay Sender anbieten. Tja so wie es aussieht wird Premiere wohl die Nase vorn haben.
  2. AW: Entavio: Mehr Pay-TV bis Jahresende Schleim, schleim, schleim.... Und damit der nächste DF-Pro-Entavio-Beitrag. Ihr macht euch sowas von lächerlich, echt! Offensichtlicher geht's nicht mehr. Bald kommen wohl die Überschriften: "Entavio als Technologie des Jahres vorgeschlagen", "Warum jeder Schüsselbesitzer Entavio braucht" usw. Wollt ihr uns mit diesen ganzen Meldungen provozieren?
  3. AW: Entavio: Mehr Pay-TV bis Jahresende -unterschreib- Man sieht halt seine Felle wegschwimmen. Premiere wird von einer Programmbündelung wohl profitieren und für entavio wird nix übrig bleiben.
Alle Kommentare 127 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum