Entertainment Factory endgültig abgeschaltet

2
3
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der seit Mitte Oktober in Problemen steckende Sender Entertainment Factory hat seine Ausstrahlung auf Astra 19,2 Grad Ost nun endgültig beendet.

Während in den vergangen Tagen noch ein Testbild zu sehen war, ersetzte nun das neue Programm Peep TV den Sender. Peep TV ähnelt dem eingestellten Kanal Traumpartner TV, wobei Peep TV ganztägig auf der rechten Bildschirmseite erotische Inhalte zeigt. Zu sehen ist der Sender auf der Astra-Frequenz 12,633 FGHZ horizontal (SR 22000, FEC 5/6).
 [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Entertainment Factory endgültig abgeschaltet Ich glaub ich muss mal wieder meine Programmliste bearbeiten. Noch ein Sender den die Welt nicht braucht. Aber es gibt ja anscheinend genügend Leute denen eine SMS 1,99 € wert ist... Haben die alle kein Internet zum kommunizieren?
  2. AW: Entertainment Factory endgültig abgeschaltet Man könnte es auch so sagen: Vom Regen in die Traufe. Gut, Entertainment Factory konnte man sich nicht wirklich anschauen, ohne Schmerzen in den Augen zu bekommen. Das lag an der übelsten Bildqualität, die insbesondere bei Musikclips sehr deutlich wurde. Aber solche Programme wie Peep.TV sind für mich die 2. Generation der VIC Sender. Ich kann nur hoffen, dass hiervon nicht noch mehr aufgeschaltet werden.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum