Euronews wechselt auf neuen Transponder

0
49
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Durch den Wechsel auf den neuen Astra-Transponder 91 auf der Position 19,2 Grad Ost kann das deutschsprachige Gebiet mit allen sieben Sprachversionen des Nachrichtenkanals versorgt werden.

Seit 1. Januar 2006 sind alle deutschen Kabelnetzbetreiber und Direct-to-home-Zuschauer, die vormals Euronews nur in deutscher Sprache empfangen konnten, in der Lage, sieben Sprachversionen des europäischen Nachrichtensenders – Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Russisch – zu sehen.

Euronews ist nun auf folgender Position zu empfangen: Astra 1H 19, 2 Grad Ost, 12.227 MHz, horizontal,
Symbol Rate 27500 MB/s, FEC 3/4, PID video 2432, PID audio 2433 Deutsch, 2434 Englisch, 2435 Französisch, 2436 Italienisch, 2437 Spanisch, 2438 Portugiesisch, 2439 Russisch.
 
Seit Jahresbeginn ist Euronews nicht mehr im ZDF Vision-Paket vertreten, welches auf Astra-Transponder 77 sendet. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert