Eutelsat 25B erfolgreich gestartet

5
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der neue Kommunikationssatellit Eutelsat 25B ist erfolgreich vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch Guayana gestartet. Positioniert werden soll der Orbiter auf 25,5 Grad Ost.

Der Gemeinschaftssatellit Eutelsat 25B/Es’hail 1 ist erfolgreich gestartet. Wie der französische Betreiber Eutelsat am Freitag (30. August) mitteilte, erfolgte der Start des gemeinsam mit Es’hailSat betrieben Orbiters in der Nacht an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete. Der 6,3 Tonnen schwere Satellit hob um 20.30 Uhr Ortszeit in Kourou (Französisch Guayana) ab und befindet sich nun auf dem Weg zu seiner Endposition auf 25,5 Grad Ost.

Seinen wirtschaftlichen Betrieb soll Eutelsat 25B Ende Oktober aufnehmen. Vorgesehen ist der Kommunikationssatellit für die Versorgung des Mittleren Ostens, Nordafrikas und Zentralasiens. Dabei soll er TV-Sendern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen Kapazitäten im Ku- und Ka-Band bereitstellen. Der Orbiter hat eine vorausberechnete Lebensdauer von 15 Jahren. Nachdem Eutelsat 25B seinen Betrieb aufgenommen hat, wird der Betreiber den derzeit auf 25,5 Grad Ost stationierten Satelliten Eutelsat 25C auf eine andere Orbitalposition bewegen. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Eutelsat 25B erfolgreich gestartet Der Orbiter hat eine vorausberechnete Lebensdauer von 15 Jahren. Das ist eigentlich eine Schande....
  2. AW: Eutelsat 25B erfolgreich gestartet ... diese Zeitspanne im 21. Jahrhundert zu kurz ist, und der Erdnähe Orbit weiter zugemüllt wird. Der kontrollierte und restlose wiedereintritt ist ja heutzutage eher Zufall.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum