Eutelsat 25B: Startvorbereitungen laufen

1
18
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der französische Satellitenbetreiber Eutelsat will Ende August einen weiteren Satelliten ins All bringen. Nach seiner Ankunft im Weltraumfahrtbahnhof Kourou wird der Orbiter Eutelsat 25B nun auf seinen Start vorberietet.

Mit dem Eutelsat 25B will der französische Satellitenbetreiber Eutelsat bereits in wenigen Wochen einen neuen Orbiter ins All befördern. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, ist der Satellit mittlerweile am europäischen Weltraumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guayana eingetroffen, wo er nun für den geplanten Start am 29. August vorbereitet wird.

Eutelsat 25B wird dabei an Bord einer Ariane 5 Trägerrakete ins All fliegen und soll auf seiner vorgesehenen Orbitalposition 25,5 Grad Ost gleich mehrere Aufgaben übernehmen. An dieser Stelle verrichtet bereits der Satellit Eutelsat 25C seinen Dienst und stellt den Betreibern Eutelsat sowie Es’hailSat aus Qatar flexible Ausleuchtzonen über dem Mittleren Osten, Nordafrika und Zentralasien für TV-, Telekommunikations- und Regierungsdienste in den Frequenzbändern Ku und Ka bereit. Die geplante Lebensdauer des Orbiters soll 15 Jahre betragen. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Eutelsat 25B: Startvorbereitungen laufen Interessant an den Ausleuchtzonen ist der KU-Band East Beam, der Deutschland, wenn auch mit geringer Leistung, abdeckt: Ausleuchtzonen
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum