Eutelsat beauftragt Arianespace mit neuem Satellitenstart

0
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Eutelsat Communications und das Satellitenunternehmen Es’hailSat aus Katar haben die Raketen-Betreibergesellschaft Arianespace mit dem für das zweite Quartal 2013 geplanten Start ihres gemeinsamen Satelliten Eutelsat 25B/Es’hail 1 beauftragt.

Dies verkündeten beide Unternehmen am Montag im Rahmen der Satellite-2012-Konferenz in Washington DC. „Der mit Arianespace unterschriebene Startvertrag für Eutelsat 25B/Es’hail 1 ist ein weiterer wichtiger Schritt für den gemeinsamen Betrieb eines Hochleistungssatelliten auf der Orbitalposition 25,5 Grad Ost“, so Eutelsat in einer Mitteilung vom Montag. Diese Position bedient die schnell wachsenden Märkte im Mittleren Osten, Nordafrika und Zentralasien.
 
Der neue Satellit biete als Nachfolger des Eutelsat 25A eine gute Reichweite. Neben der Sicherung der Ku-Band-Kontinuität für Eutelsat und der Ku-Band-Ressourcen für Es’hailSat eröffneten Ka-Band-Kapazitäten an Bord neue Geschäftsmöglichkeiten für beide Seiten. Den über sechs Tonnen schweren Satelliten baut laut Eutelsat-Angaben derzeit Space Systems/Loral.

„Mit unserem Partner Es’hailSat vertrauen wir Arianespace den Start unseres Satelliten an“, sagte Eutelsat-Geschäftsführer Michel de Rosen. Die europäische Raketen-Betreibergesellschaft habe Eutelsat seit fast dreißig Jahren zuverlässig, flexibel und pünktlich bedient.
 
Ali Ahmed Al Kuwari, der Geschäftsführer von Es’hailSat, sagte: „Wir freuen uns über die mit Eutelsat getroffene Entscheidung, Arianespace mit dem Start unseres ersten gemeinsamen Satelliten zu beauftragen.“ Es’hail 1 stehe für den Beginn der Mission, qualitativ hochwertige, unabhängige Satellitendienste in Katar für Kunden im Mittleren Osten und in Nordafrika bereitzustellen“. [su]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum