Eutelsat bestellt Hotbird 9

0
53
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Eutelsat Communications beauftragt EADS Astrium mitdem neuen Kommunikationssatelliten Hotbird 9.

Das gaben beide Unternehmen heute in Paris bekannt. Der Satellit soll 2008 starten und auf Eutelsats bevorzugter TV-Position auf 13 Grad Ost positioniert werden.

Hotbird 9 basiert auf der Satellitenplattform Eurostar 3000 von EADS Astrium, die auch schon beim Vorgänger Hotbird 8 zum Einsatz kommt. Satelliten der Eurostar-3000-Reihe stellen im Vergleich zu älteren Hotbird-Modellen etwa die dreifache Übertragungskapazität bereit.
 
Hotbird 9 wird 64 Ku-Band Transponder bei einer Nutzlastleistung von 11 kW tragen und hat eine erwarte Lebensdauer von 15 Jahren. Er ist laut Eutelsat so ausgelegt, dass er Ersatzkapazität für alle 102 Ku-Band Transponder auf dieser Position liefern kann. Seine breite Abdeckung und seine elektrische Leistung ermöglichen digitales Fernsehen, HDTV und interaktive Dienste, die von kleinen Satellitenschüsseln, über Kabel oder in Gemeinschaftsanlagen empfangen werden können. Die Ausleuchtzone des Satelliten erstreckt sich über ganz Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten.
 
Laut Vertrag, soll Hotbird 9 für einen Start im dritten Quartal 2008 ausgeliefert werden. Er ist der 14. Kommunikationssatellit den Eutelsat bei EADS Astrium geordert hat. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert