Eutelsat bietet Kapazitäten für Sat-Breitbanddienste

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris/ Köln – Eutelsat stellt Horizon Satellite Services (HSS) über den Satelliten W6 zusätzliche Kapazitäten für satellitengestützte Breitbanddienste bereit.

Einen entsprechenden Mietvertrag haben jetzt beide Unternehmen unterzeichnet. Der Eutelsat-Satellit W6 hat eine optimierte Ausleuchtzone für Europa, Nordafrika, die Sahararegion, den Mittleren Osten sowie Zentralasien. HSS nutzt bereits seit 2003 Kapazitäten auf dem Satelliten W5 und seit 2004 auf Sesat 2.
 
Die HSS hat ihren Hauptsitz in Dubai und ist darauf spezialisiert, Internet Service Providern und Firmen zentrale Zugänge zu wichtigen Knotenpunkten des weltweiten Internets via Satellit bereitzustellen. Das Unternehmen bedient seine Kunden über eigene Teleports in Deutschland und Luxemburg mit Kapazitäten auf Eutelsat-Satelliten. Diese Teleports sind via Glasfaser direkt mit Internetzugangspunkten in Köln, Frankfurt und Luxemburg verbunden. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert