Eutelsat möchte beim Aufbau von 5G in den USA mitmischen

1
16
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com

Nachdem die Satellitenbetreiber Intelsat SA und SES SA einen Vorschlag zur Nutzung des C-Netzes in den USA gegenüber der US-amerikanische Federal Communications Commission (FCC) vorgelegt haben, möchte auch Eutelsat mit von der Partie sein.

Der Vorschlag soll die breite Palette der etablierter Satellitendienste im 3700-4200 MHz C-Band-Downlink-Spektrum schützen, während ein bestimmter Teil dieses Spektrums für die terrestrische mobile Nutzung geöffnet wird. 

Die Qualität und Zuverlässigkeit der Dienste von Satellitenbetreibern im C-Band für US-Rundfunkanstalten, Medien- und Datenunternehmen sollen geschützt werden.

Der Vorschlag gewährleistet die kontinuierliche nahtlose Verbreitung von Video- und Audioprogrammen für mehr als 100 Millionen Haushalte in den USA sowie die zuverlässige Bereitstellung von Datenverbindungen in ländlichen Gebieten.

Mit der Erschließung eines Teils des C-Bands soll der Ausbau von 5G in den USA vorangetrieben werden.

Der CEO von Eutelsat Rodolphe Belmer möchte nun auch mit seinem Unternehmen an diesem Konsortium teilnehmen. Derzeitig nutzt Eutelsat nur ungefähr 5 Prozent des C-Bands in den USA und zählt somit nur zu den kleinen Playern in diesem Bereich. Aber in der Neuausrichtung des C-Bands und beim Aufbau von 5 G möchte Eutelsat einen größeren Anteil erringen. Belmer sieht aber auch einen langen Weg in der Entwicklung vor sich.

Belmers Ankündigungen haben sich auch auf dem Aktienmarkt bemerkbar gemacht. Die Eutelsat-Aktien stieg am 16. Februar um mehr als 2 € auf 19,03 € (plus 12,17 Prozent) und SES (plus 5,19 Prozent) und Intelsat (plus 9 Prozent) konnten ebenso gewinnen. [jrk]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Ist die Richtwirkung von Parabolantennen im C-Band so schlecht, oder braten die zukünftigen terrestrischen Dienste mit so fettem Pegel? Eine Parabolantenne auf dem Dach, die in den Himmel schaut, sollte sich doch kaum von C-Band Signalquellen in ihrem Rücken beeinflussen lassen ...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!