Eutelsat verzichtet auf C-Band-Kapazität

0
30
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem neuen Satelliten will Eutelsat in den nächsten Jahren die Orbitalposition 5 Grad West neu besetzen. Jetzt hat der Betreiber Informationen zum Satellit freigegeben.

Anzeige

Eutelsat lässt seinen neuen Satelliten für die Orbitalposition 5 Grad West von Airbus Defence and Space und Orbital ATK anfertigen. Das gab Eutelsat Communications in dieser Woche bekannt. Der neue Orbiter wird dabei über 35 Transponder im Ku-Band verfügen.

Der neue Satellit soll laut derzeitigem Stand im Jahr2018 mit einer Proton-Rakete in den Orbit starten und ersetzt dann als Eutelsat 5 West B den aktuellen Satellit Eutelsat 5 West A. Aktuell werden hauptsächlich die Märkte Frankreich, Italien und Algerien von der Orbitalposition im Ku-Band bedient. Das bei Eutelsat 5 West A noch bediente C-Band für TV-Übertragungen und Datendienste in Afrika ist für Eutelsat 5 West B jedoch nicht mehr vorgesehen. Die Dienste in den afrikanischen Gebieten sollen von anderen Eutelsat-Ressourcen abgedeckt werden. [hjv]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum