Filiago: Flatrate für Internet via Satellit für zehn Euro

0
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Bad Segeberg – Neben weiteren neuen Tarifen bringt die Filiago GmbH auch eine Satellitenflatrate, die für weniger als zehn Euro zu haben ist, auf den Markt.

Mit einer herkömmlichen Fernsehsatellitenantenne kann nun schon für weniger als zehn Euro der Internetzugang beschleunigt werden, so der Internet Anbieter Filiago am Mittwoch.

Bis zum 30. Juni 2006 übernimmt der Internetanbieter bei einem Vertrag mit mindestens zwölf Monaten Laufzeit zusätzlich die Kosten für die Einrichtung und die Hardware.
 
Das Hardwarepaket umfasst eine 85 cm Satellitenantenne mit einem Duo-LNB mit vier Anschlüssen. Die mitgelieferte Satellitenantenne ermöglicht dem Abbonenten den Empfang von zwei Astra Satellitenpositionen gleichzeitig. Neben der älteren Position auf 19,2 Grad kann mit der Antenne auch die neue Satellitenposition auf 23,5 Grad empfangen werden, auf der auch Filiago ihre Dienste nun anbietet.
 
Der Empfang von Fernsehen und Radio über Satellit ist laut Filiago kostenlos. Zudem bietet der Internet via Satellit-Anbieter Filiago jetzt über die Fernsehsatellitenantenne günstigere Tarife an als bisher. Im Zuge der Neustrukturierung der Satellitenfrequenzen, bietet Filiago den Internet by call via Satellit Dienst mit 7,99 Cent/min. Ein Dienst mit 5,99 Cent/min auf der Satellitenposition 23,5 Grad wird bereits angekündigt. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert