HD Plus plant mit Video on Demand und weiteren HDTV-Sendern

59
6
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die Satellitenplattform HD Plus will ab Juli ein eigenes Video-on-Demand-Angebot auf Sendung schicken. Das stellte HD-Plus-Geschäftsführer Wilfried Urner auf einer Veranstaltung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in Aussicht.

Grundlage soll ein hybrides TV-Portal bilden, sagte Urner laut einem Bericht des DF-Schwestermedium DIGITAL INSIDER (aktuelle Ausgabe), nannte zunächst aber weder technischen Einzelheiten noch Partner oder einen geplanten Einführungstermin des neuen Dienstes. Des Weiteren sollen nach Urners Worten im Laufe des Jahres noch weitere HDTV-Sender zur Satellitenplattform hinzustoßen, auf der bereits die hochauflösenden Ableger der Privatsender-Gruppen Pro Sieben Sat 1, RTL sowie Sport 1 zu empfangen sind.

Sowohl der HD-Plus-Chef als auch Christoph Bellmer, Head of New TV bei Pro Sieben Sat 1 und Geschäftsführer der Seven Senses GmbH, stellten in Aussicht, dass die von den TV-Sendern verlangten Aufnahmerestriktionen möglicherweise etwas gelockert werden könnten. Bereits auf den Medientagen in München hatten Vertreter von Privatsendern und HD Plus in Aussicht gestellt, die Werbeblockerfunktionen in ihrer jetzigen Form zu entschärfen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Zufrieden zeigte sich Urner mit dem Absatz von HD-Plus-Smartcards sowohl in der kostenlosen Testphase als auch für die nun anstehende kostenpflichtige Verlängerung. In der Testphase seien nach seinen Worten 1,5 Millionen Karten abgesetzt worden. Zahlen, wie viele der Kartenbesitzer sich auch für die entgeltpflichtige Verlängerung entschließen, nannte er indes nicht. Auch zu den laufenden Gesprächen über eine kombinierte Empfangsmöglichkeit des HDTV-Angebots von HD Plus und Sky konnte Urner nichts Neues verkünden.
 
Anmerkung: HD Plus hat die Aussagen zu einem eigenen Video-on-Demand-Angebot zwischenzeitlich relativiert. Weiterführende Informationen lesen Sie hier.[ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

59 Kommentare im Forum

  1. AW: HD Plus plant mit Video on Demand und weiteren HDTV-Sendern Jetzt werden die auch noch größenwahnsinnig.
  2. AW: HD Plus plant mit Video on Demand und weiteren HDTV-Sendern Was ist denn jetzt neu an dieser Nachricht?.
  3. AW: HD Plus plant mit Video on Demand und weiteren HDTV-Sendern hallo, die anti hd+ mauler sind wieder on air, danke für die dummen beiträge. die neuen sender könnten viva, nick, comedy und mtv bzw. auch tele 5 und die pay tv ableger der privaten werden. laut meldung von gestern sollen ja alle deutschen viacom sender mitte des jahres in hd senden. der schritt neue inhalte anzukündigen ist richtig, um die plattform zu stärken. so das war mein beitrag, jetzt könnt ihr wieder loshetzen. mfg
Alle Kommentare 59 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum