HD Plus wächst um 29 Prozent

1094
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

HD Plus kann sich weiter über wachsende Kundenzahlen freuen. Im zweiten Quartal überschritt die Satellitenplattform erstmals die Marke von 1,5 Millionen zahlenden Nutzern. Einen weiteren Schub erhofft man sich von der EM-Qualifikation, die es über Satellit nur bei HD Plus in HD gibt.

Anzeige

Die Satellitenplattform HD Plus konnte ihre Nutzerzahl im zweiten Quartal 2014 weiter vergrößern. Wie die SES-Tochter am Donnerstag bekannt gab, nutzen Ende Juni insgesamt 1 543 404 zahlende Kunden das Angebot. Gegenüber dem ersten Quartal konnte man somit noch einmal 47 089 neue Kunden hinzugewinnen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal betrug der Anstieg sogar 350 520, was einem Anteil von 29 Prozent entspricht.

Insgesamt schwächt sich das Kundenwachstum jedoch merklich ab, was vor allem der Tatsache geschuldet ist, dass 2013 deutlich weniger Satellitenreceiver mit integriertem HD-Plus-Zugang inklusive der zwölf-monatigen Gratisphase verkauft wurden. So ging der Verkauf von Satellitenreceivern 2013 im Vergleich zu 2012 (dem Jahr der Analogabschaltung) um beinahe 50 Prozent zurück. Geschäftsführer Wilfried Urner zeigte sich insgesamt jedoch optimistisch. „Mit dem Kundenwachstum im laufenden Jahr sind wir weiterhin sehr zufrieden“, so Urner.
 
Einen weiteren Schub erhofft sich HD Plus nun von der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016. Die Spiele werden exklusiv bei RTL übertragen. Wer diese also über Satellit in HD-Qualität sehen möchte, kommt um ein HD-Plus-Abonnement nicht herum. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

1094 Kommentare im Forum

  1. Ich denke einmal, der Wachstum ist u.a. auch der Tatsache geschuldet, dass in diesem Jahr auch nach langer Durststrecke wieder ein Wachstum in der Vergrößerung des Sendeportfolios um 5 Programme erfolgte. Weiterhin dürfte die Preiserhöhung bei vielen zu einem "Vorratskauf" gesorgt haben, sprich jetzt bereits Verlängerungen gekauft haben, auch wenn diese erst viel später im Jahr anstände, um die 10 EUR zu sparen. Aufgrund des vorgezogenen Schlussverkaufs Anfang Mai kommt es definitiv zu weniger Anschlussverlängerungskäufen. Somit könnte sich das alles wieder relativieren, wenn wir uns die Zahlen am Ende des Jahres anschauen, wie die zahlenden HD+-Zuschauerzahlen aussehen werden.
  2. AW: HD Plus wächst um 29 Prozent HD+ dümpelt also weiter bei 2,5-2,8 Mio. Gesamtkunden (zahlende + Gratiskunden) herum - und das seit über 2 Jahren. Sieht aus, als wäre in dem Bereich Schluss und mehr ginge nicht.
  3. AW: HD Plus wächst um 29 Prozent man kann auch schreiben, dass sich das Wachstum deutlich verlangsamt hat... man legt die ganze Hoffnung auf RTL un den Fußball.... mal sehen wievielen das ein HD+ Abo wert sein wird.
Alle Kommentare 1094 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum