IBC 2012: Humax stellt seine Home-Media-Server vor

1
7
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der koreanische Empfangs-Spezialist Humax will auf der Fachmesse IBC 2012 in Amsterdam (6. August bis 11. August 2012) seine neuesten Smart TV-fähigen Produkte vorstellen. Besonderes Augenmerk liegst dabei auf der Geräteklasse der Home-Media-Server, die mit umfangreichen Multimedia-Fähigkeiten punkten soll.

Auf der International Broadcast Conference (IBC), die bis zum kommenden Dienstag (11. September 2012) in Amsterdam stattfindet, will der Spezialist für Empfangsgeräte Humax eine breite Palette intelligenter Multimediaprodukte vorstellen. Wie der Hersteller am heutigen Donnerstag mitteilte, sollen dabei vor allem Produkte der neuen Geräteklasse Home-Media-Server (HMS) im Fokus stehen. Die Modelle sollen zahlreiche Netzwerk- und Multimediafunktionen in sich vereinen. Zusätzlich sollen durch die Anbindung von mobilen Geräten neue Bedienmöglichkeiten geschaffen werden.

Als Basis für die Geräte der HMS-Klasse soll laut Humax eine Vier-Tuner-Hardwareplattform dienen, welche Live-Streaming von HD-Signalen an mehrere Endgeräte ermöglichen soll. Darüber hinaus sei es mit dem Suchsystem Smart Search besonders einfach, multimediale Inhalte zu finden, egal ob sie als DVB- oder IP-Stream empfangen werden oder auf der Festplatte des eingebauten Videorekorders gespeichert sind.

Von den Humax-Geräten sollen sich Besucher der diesjährigen IBC in Messehalle 4 an Stand 4.A80 selbst ein Bild machen können. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IBC 2012: Humax stellt seine Home-Media-Server vor Die sollen erst einmal Ihre derzeit auf dem Markt befindliche Geräte voll funktionstüchtig machen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum