IFA: SM-Electronic hält Sat-Fahne hoch

0
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Wie der Marketing Manager von SM-Electronic Henrik von Petersdorff im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN erklärte, ist die IFA für sein Unternehmen dieses Jahr attraktiv.

Der Stapelfelder Elektronikhersteller bietet Technologien und elektronisches Zubehör für den Satelliten- und Kabelempfang.

„Wir sind mit der Messeentwicklung recht zufrieden“, bestätigte von Petersdorff gegenüber der DF, „erwarten aber von Fachbesuchern, die für Montag angemeldet sind, noch weitere erfolgversprechende Gespräche.“ Auch einige Aussagen zu neuen geplanten Produkten konnte unser DF-Satellitenexperte dem SM-Electronic-Manager entlocken. So soll noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ein Scart-Mini-Receiver für den DVB-S-Empfang auf den Markt kommen.
 
SM-Electronic ist einer der wenigen Sat-Anbieter, der auf der diesjährigen IFA seine Receiver, Antennen und Kabellösungen ausstellt. Große Hersteller wie Kathrein, Wisi und Hirschmann haben sich dazu entschlossen, die von ihnen als „Zwischen-IFA“ bezeichnete Messe auszulassen. 2007 werden dann auch wieder alle Hersteller der Satelliten- und Kabelbranche geschlossen vertreten sein. Für kleinere Hersteller wie SM-Electronic, Dream Multimedia und Satforce ist diese SItuation natürlich eine große Chance, sie profitieren von diesem Zweijahresrhythmus der Großen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert