Lettra startet am 24. November auf Premiere Star

33
17
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

München/Hamburg – Lettra, der erste Spartensender rund um Lesen und Bücher, wird das Satelliten Pay-TV-Paket Premiere Star auf 15 Sender erweitern. Zielgruppe von Lettra sind Literatur-Liebhaber.

Laut Senderangaben werden Kinderbücher, Romane, Sachbücher und Ratgeber, Lernhilfen und Nachschlagewerke im Programm besprochen. Im Mittelpunkt steht eine zweistündige Live-Show (Montag bis Freitag) mit Gästen und Einspielern.

Literaturverfilmungen und Cartoons sollen das Angebot an Information, Service und Unterhaltung erweitern. In Magazinen, Dokumentationen und Reportagen, in Interviews und Videoclips sollen alle zu Wort kommen, die Bücher lesen oder selber Bücher schreiben und verlegen.
 
Zum Sendestart am 24. November 2007 um 19 Uhr, wird Lettra etwa 20 Mitarbeiter beschäftigen. Der Büchersender strebt darüber hinaus die Verbreitung auf weiteren Pay-TV-Plattformen verschiedener Kabel- und IP-TV-Anbieter an. Bis Jahresende sollen bis zu 500 000 Haushalte den Sender empfangen.
 
„Drei Viertel der Deutschen sind Leser. Als Lotse auf dem Büchermarkt will :ettra ihnen Orientierung und Unterhaltung bieten, denn bei rund fünfundneunzigtausend Neuerscheinungen jährlich ist es schwer, den Überblick zu behalten“, beschreibt Lettra-Gründer und Geschäftsführer Jan Henne De Dijn die Philosophie seines Senders.
 
Jan Henne De Dijn hatte bereits im Jahr 2005 die Idee zur Gründung eines Fernsehsenders rund um Lesen und Bücher. In der Folgezeit entwickelte er zusammen mit Carsten Meincke das Konzept, das seit Anfang des Jahres in die Tat umgesetzt wird. Die :ettra GmbH wurde im Juni 2007 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Berlin, Gesellschafter sind Jan Henne De Dijn und Carsten Meincke zu je 50 Prozent. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

33 Kommentare im Forum

  1. AW: Lettra startet am 24. November auf Premiere Star ...ich habe die Befürchtung es wird sein wie bei e-clips: Sender die die Welt nicht unbedingt benötigt. Und erst recht nicht P-Star. Holt The Historychannel und NGC mit an Bord, und dann noch SpiegelTV digital, dann würd ich P-Star auch abbonieren. Aber mir persönlich sagt das momentane Angebot sicherlich nicht zu.
  2. AW: Lettra startet am 24. November auf Premiere Star Träum' weiter! Diese Sender kommen mit Sicherheit nicht zu Brummiere Star; sie passen dort doch gar nicht rein, weil zu anspruchsvoll für dieses Paket!
  3. AW: Lettra startet am 24. November auf Premiere Star Genau das isses auf Premiere Star hat die Menschheit noch gewartet,ich denke die wissen nicht mehr auf welchem Transponder das alles untergebracht werden soll. Angeblich 80 000 Abonnenten,nur mit dem Unterschied in der frei Phase,danach wenn es bezahlt werden muß vielleicht 5 000 aber das höchste aller Gefühle,wenn es mehr werden,dann können die noch 9 Live verschlüsseln und AstroTV.Es wird dann wohl jeder Schrott abbonniert. Bio und Historie das sind die Sender die wirklich fehlen NCG natürlich auch.
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum