n-tv HD über Astra gestartet – Sport1 HD wechselt Frequenz

95
1446
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

n-tv HD ist aktuell über Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen. Bereits mehr als zwei Wochen vor seinem offiziellen Sendestart wurde der Kanal am Morgen aufgeschaltet und ist mit den Smartcards von HD Plus und Sky zu entschlüsseln.

Anzeige

Offiziell soll n-tv HD erst am 16. April seinen Sendebetrieb über Astra 19,2 Grad Ost aufnehmen. Bereits zum heutigen Dienstag wurde der hochauflösende Nachrichtensender jedoch über die Satellitenplattform aufgeschaltet. Der zum Privatsender-Paket HD Plus gehörende Kanal sendet dabei bereits mit regulärem Programm und wird von den üblichen HD-Plus- und Sky-Smartcards entschlüsselt.

Zu empfangen ist n-tv HD auf der Frequenz 10 832 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate, SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 2/3, 8PSK). Auf dem Sendeplatz befand sich bisher übrigens der Sportkanal Sport1 HD, der nun jedoch nur noch auf seinem neuen Sendeplatz auf 10803 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 3/4, 8PSK) sendet.
 
Insgesamt startet HD Plus am 16. April vier neue Sender auf seiner Plattform. Neben n-tv HD und RTL Nitro HD sind dies ProSieben Maxx HD und TLC HD. Bereits am heutigen Dienstag starten über Astra 19,2 grad Ost auch die beiden Sky-Kanäle TNT Glitz HD und Spiegel Geschichte HD.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.
[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

95 Kommentare im Forum

  1. AW: n-tv HD über Astra gestartet - Sport1 HD wechselt Frequenz RTL Nitro HD startet auf dem Super RTL TP https://www.facebook.com/media/set/?set=a.614155585344397.1073741845.167811573312136&type=1
  2. Irgendwie hätte die doppelte Ausstrahlung von Sport 1 HD keinen Sinn gemacht, wenn nicht konsequenter Weise der Frequenzwechsel erfolgt wäre. Somit hat die RTL-Familie jetzt einen eigenen Transponder.
Alle Kommentare 95 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum