NDS unterstützt Ausbau von Abrufdienst Sky Anytime

3
16
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Verschlüsselungsspezialist NDS unterstützt die Ausweitung des Video-on-Demand-Dienstes Sky Anytime auf alle Sky+-Abonnenten. Bisher steht der Abrufdienst nur Satellitenkunden zur Verfügung. Bis Ende des Jahres sollen alle Nutzer des Festplatten-Receivers Sky+ auf den Dienst zurückgreifen können.

Anzeige

Der Abrufdienst war in Deutschland im August gestartet, stand dabei zunächst aber ausschließlich für Satellitenkunden zur Verfügung. Auf Basis der eingesetzten Middleware-Lösung MediaHighway von NDS sollen zeitnah auch Kabelkunden in den Genuss kommen, Filme sofort offline abrufen zu können, teilte der Verschlüsselungsspezialist am Dienstag mit. 
 
Voraussetzung für die Verwendung des Dienstes ist der Receiver Sky+ HD. Sky Anytime ist eingebettet im elektronischen Programmführer Sky Guide und lädt über Nacht neue Filme und Serien auf die Festplatte der Set-Top-Box. Eine Internetverbindung ist dafür nicht nötig. Die Inhalte können anschließend ohne Wartezeiten direkt vom integrierten Datenträger wiedergegeben werden.

Im Rahmen des VoD-Starts für alle Sky+-Abonnenten soll auch die überarbeitete Optik des Sky Guide auf die Kabelvarianten der Boxen gebracht werden. Der elektronische Programmführer werde mit dem Update mehr Funktionen bereitstellen, beispielsweise eine neue Push-Funktion für Sky Anytime, so NDS.
 
Auch der britische Pay-TV-Konzern BSkyB setzt in Großbritannien und Irland bei ihrem Festplatten-Empfänger Sky+ HD und dem VoD-Dienst Sky Anytime+ auf die optimierte Receiver-Software des Verschlüsselungsexperten (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Hier wird allerdings für ein größeres Filmangebot zusätzlich auf die Internet-Anbindung des Geräts gesetzt. [js]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: NDS unterstützt Ausbau von Abrufdienst Sky Anytime Das beste in der PM ist ein Satz, der mich doch etwas verwundert. Auf meinem Sky HD1 ist der EPG noch nicht angekommen. Aber es wird hier von allen Sky Set-Top-Boxen gesprochen.
  2. AW: NDS unterstützt Ausbau von Abrufdienst Sky Anytime Sky Anytime würde mich sehr interessieren, aber dieser Receiverzwang hält mich wohl für die Ewigkeit davon ab. Als DVB-C Kunde brauche ich einen Receiver für 2 Smartcards und bestimmte Gängelungen die mit einem nicht lizensiertem Receiver wegfallen, sind auc h nicht zuverachten. Vielleicht finden ja mal ein paar findige Programmierer die Möglichkeit den Sky Guide auf Fremd Receiver zubringen oder zuemulieren bzw. dem System vorzugaukeln er wäre vorhanden. Noch besser wäre es wenn Sky es offiziell erlaubt bzw unterstützt. Gruß
  3. AW: NDS unterstützt Ausbau von Abrufdienst Sky Anytime Das neue Design gibts doch tatsächlich nur noch für die Festplatten-Receiver. Das hätte man in der PM etwas genauer schreiben müssen. Gehe ich wieder leer aus.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum