Neue Satelliten-TV-Allianz

0
5623
© SES
Anzeige

Die Glasfaser-ABC, Astra Deutschland GmbH und Huber+Suhner BKtel GmbH haben sich zu einer Allianz zusammengeschlossen. Sie wollen Netzbetreibern, Stadtwerken, Energieversorgungsunternehmen und der Wohnungswirtschaft bessere Glasfaser-Satelliten-Lösungen bieten.

Ziel dieser parnterschaftlichen Allianz sei es, alle Vorteile einer zentralen Sat-TV Verteilung zu bündeln. Es sollen auch kostengünstige Konzepte bereitgestellt werden, die auf den jeweiligen Kunden angepasst sind.

Diese Lösungskonzepte für Satelliten-TV können von Einzelobjekten, Quartierlösungen und kommunalen Stadtnetzen genutzt werden. Außerdem können so auch bereits vorhandene Installationen modernisiert werden.

Über den Satellit Astra 19,2°Ost sind aktuell über 1.200 TV- und Radioprogramme ohne monatliche Gebühr empfangbar. Satelliten-TV ist bandbreiten­unabhängig, weil dabei kein leistungsfähiger Internetanschluss benötigt wird.

Bildquelle:

  • SES-Astra-Satellit-Antenne: © SES
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert