Neue TV-Sender im September – wer sieht was?

19
35
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Universal Channel HD, ProSieben Maxx, HDTV bei Entertain – ab der kommenden Woche wird eine ganze Reihe von Sendern auf verschiedenen Plattformen starten. Wir haben zusammengefasst, welche Sender starten und wer sie wo sehen kann.

ProSieben Maxx: Der Neue Free-TV-Sender ProSieben Maxx startet am 3. September und zielt gleich zum Beginn auf ein möglichst breites Publikum. Daher wird das Programm auf zahlreichen Plattformen zu empfangen sein. Satellitenzuschauer sehen den Sender über Astra 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 12 545 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). Im Kabel wird der Sender digital bei Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW und bei NetCologne eingespeist. Zudem soll er über die IPTV-Plattform Telekom Entertain starten.

Im Raum München kommt der Sender zudem über DVB-T und ab dem 17. September soll der Kanal auch analog bei bei Unitymedia Kabel BW zu empfangen sein. Als Free-TV-Sender wird ProSieben Maxx dabei natürlich frei zu empfangen sein. Eine Ausnahme dürfte dabei für die angekündigte HD-Variante gelten. Diese soll im vierten Quartal zunächst exklusiv bei Unitymedia Kabel BW starten.
 
Universal Channel HD: Mit Universal Channel HD startet am 5. September ein neuer Pay-TV-Sender über die Sky-Plattform und bei Kabel Deutschland. Der Seriensender soll sich an ein vornehmlich weibliches Publikum richten und wird bei Sky für Kunden des Sky-Welt-Pakets verfügbar werden, die über Satellitenfernsehen verfügen. Sky-Kunden mit Kabelanschluss bleiben leider zunächst außen vor. Die Empfangsparameter lauten: 11 875 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur 3/4). Bei Kabel Deutschland wird Universal Channel HD jedoch ebenfalls in einem Pay-TV-Paket des Anbieters selbst verfügbar werden. Gemäß einer Auskunft der Deutschen Telekom soll der Sender zudem in SD und HD auch über Entertain verfügbar werden.
 
Neue HD-Sender bei Entertain: Zahlreiche neue HD-Sender starten am 5. September auf der Entertain-Plattform der Deutschen Telekom. Neben RTL HD, RTL2 HD, Super RTL HD und RTL Nitro HD sollen dabei auch einige Exoten zum Portfolio hinzukommen. Besonders freuen dürften sich einige Zuschauer dabei über die exklusiven Programme CNN HD und iMusic HD, während Deluxe Music HD auch bereits auf einigen anderen Plattformen vertreten ist. Wer ein Sky-Sportpaket über Entertain abonniert hat, darf sich zudem auf den Start von Sport1 US HD freuen.
 
DMAX über DVB-T: Im Raum München müssen DVB-T-Zuschauer seit Anfang August auf die RTL-Sender verzichten. Neben Sat.1 Gold und ProSieben Maxx soll jedoch auch DMAX ab dem 2. September für Ersatz sorgen. Der von Discovery Networks betriebene Kanal wird dabei über den Kanal 34 zu empfangen sein. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue TV-Sender im September - wer sieht was? Nein, denn wenn es wirklich so wäre, würde man die HD Version nicht nur bei Untiymedia starten.
  2. AW: Neue TV-Sender im September - wer sieht was? in SD erreicht man viele Leute. Ich finds aber auch nicht gut, dass manche Sender Zeit exklusiv auf einer Plattform starten. So wie Sport1US HD zurzeit nur auf Sky.
  3. AW: Neue TV-Sender im September - wer sieht was? Es war doch schon immer so. Kabelkunden sind normal immer die "verlierer". Nehmen wir Sky da gibts Sky exklusive HD Sender. Sky speist diese aber nicht ins Kabel ein. UM Kabel BW würds gerne bei sich anbieten. Doch die Sender riegeln ab da Sky Exklusivvertrag. Nun kommt mal was exklusiv für Kabel Kunden und schon störts die anderen (Ist wohl die Gegenleistung von Pro7, da man analog verbreitet wird)
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum