Neuer 3D-Demokanal über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar

38
376
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Satellitenbetreiber Astra hat auf Position 19,2 Grad Ost einen neuen 3D-Demokanal gestartet, der von allen Sat-Haushalten in Deutschland Österreich und der Schweiz empfangen werden kann. Der Kanal ist in erster Linie als Präsentations- und Testplattform gedacht.

Anzeige

Mit dem Testkanal sollen sich Handel, Industrie und Sender präsentieren und ihre 3D-Inhalte testen können, teilte der Satellitenbetreiber am Montag mit. Damit sollen dem Thema 3D-Fernsehen neue Impulse gegeben werden. Inhaltlich gibt es ein monatlich aktualisierte Wiederholungsschleife zu sehen, welche Sportarten vor außergewöhnlichen Landschaften und Kulissen zeigt.

Zu empfangen ist der Sender über 19,2 Grad Ost (Polarisation horizontal,Symbolrate 22 000 MSym/s, Frequenz 12574,25 MHz, Transpondernummer1.109). Voraussetzung dafür sind ein 3D-tauglicher Fernseher und ein HDTV-Sat-Receiver, der teilweise in den TVs bereits integriert ist. „Was für die meisten Menschen immer noch ein Thema vom Hörensagen ist, machen wir für viele erlebbar“, erklärte Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland.
 
3D-Geräte seien im deutschen Markt inzwischen akzeptiert und verbreitet genug, um einen 3D-Demokanal aufzuschalten, betonte er weiter.  Die Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (gfu) rechne alleine in Deutschland bis zum Ende des Jahres mit 1,3 Millionen verkauften 3D-Fernsehern. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

38 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer 3D-Demokanal über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar Ach ist der codiert? Oder warum können die anderen innerhalb der Ausleuchtzone Ihn nicht empfangen??
  2. AW: Neuer 3D-Demokanal über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar Dann könnte Sky ja nun aus seinem 3D Kanal einen 24h Sender machen und auf die Trailerschleife verzichten.
  3. AW: Neuer 3D-Demokanal über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar Nein, der Kanal wird uncodiert übertragen. Das ist neue Spotbeam Technik, die exact dieser Länder umfassen soll. Ob sie funktioniert wird man an diesem Test sehen
Alle Kommentare 38 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum