Neuer News-Kanal France 24 strahlt über Eutelsat aus

0
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris, Köln – Der neue internationale Nachrichtensender France 24 will sein Programm über die drei Eutelsat-Satelliten Hot Bird 7A, Atlantic Bird 2 und Eurobird 1 verbreiten.

Der Startschuss für den französischen TV-Kanal France 24, der France Télévisions und TF1 gehört, soll im Dezember fallen.

Nach Angaben des Satellitenbetreibers Eutelsat kann der neue Nachrichtenkanal über Hot Bird 7A potentiell über 45 Millionen direktempfangenden Satellitenhaushalten in ganz Europa, dem Mittleren Osten und in Nordafrika sowie weitere mehr als 70 Millionen Kabelhaushalten erreichen. Das Programm soll unverschlüsselt und über elektronische Programmführer auf Pay-TV-Plattformen übertragen werden, die von der Hot Bird-Position verfügbar sind.
 
France 24 hat den langjährigen Eutelsat-Partner Globe Cast für die Märkte im britischen Königreich und Irland ausgewählt. Globe Cast wird den Sender in einem digitalen Multiplex in Großbritannien und Irland über den Eutelsat-Satelliten Eurobird 1 übertragen. Weitere Kapazitäten nutzt France 24 auf Atlantic Bird 2.
 
Das 24 -Stunden-Vollprogramm France 24 wird in einer französischen und einer vornehmlich englischen Version senden. Der Senderwill internationale Nachrichten aus französischer Sicht bringen. Zum Redaktionsteam des Senders gehören laut Eutelsat 170 Journalisten in den Studios Issy-les-Moulineaux nahe Paris sowie ein eigenes Korrespondentennetz. Zudem liefern Auslandsbüros von AFP (Agence France Presse), RFI (Radio France Internationale) und TV5 Monde zu. Der Kanal wird via Kabel, Satellit und DSL in Frankreich, Europa, im Mittleren Osten und in Afrika sowie an der Ostküste der Vereinigten Staaten in New York und in Washington DC. empfangbar sein. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert