NHK: Olympische Winterspiele 2006 in HDTV

0
7
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Eutelsat stellt dem öffentlichen japanischen TV-Sender NHK einen Transponder bereit, damit NHK die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin in HDTV übertragen kann.

NHK mietete für Februar 2006 einen kompletten 36 MHz Ku-BandTransponder auf dem Eutelsat-Satelliten Atlantic Bird 3 an, damit der japanische Sender das vom 10. bis 26. Februar 2006 stattfindende Sportereignis hochauflösend übertragen werden kann. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt von beiden Unternehmen unterzeichnet.

Der Satellit stellt eine dauerhafte und sichere Verbindung zwischen den HDTV-Produktionsteams der NHK an den olympischen Wettkampfstätten und den Programmproduktionszentren des Senders in Paris sowie im International Broadcasting Centre (IBC) im Olympischen Dorf in Turin bereit. Als Japans führender Sender und weltweiter HDTV-Pionier, der bereits 1964 mit HDTV experimentierte, bedient NHK rund 40 Millionen Haushalte, von denen bereits 8 Millionen für den HDTV-Empfang via Satellit ausgestattet sind. Seit Dezember 2003 überträgt der Sender zudem terrestrische HDTV-Programme mit allgemeinen und kulturellen Inhalten. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert