NTV-Plus erhöht Kapazitäten auf Eutelsat W4

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris, Köln – Der führende russische Pay-TV-Plattformbetreiber erhöht seine Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten W4 von sechs auf acht.

Wie Eutelsat Communications und NTV Plus heute melden, haben NTV Plus und der nationale russische Satellitenbetreiber RSCC einen entsprechenden Vertrag geschlossen.

NTV-Plus will seine 1997 gestarteten Pay-TV-Plattform weiter ausbauen, erklärt Eutelsat. Diese Plattform versorge heute via W4 überwiegend in Russland mehr als 450 000 Abonnenten.
 
Anfang März sind mit NTV-Plus Tennis, NTV-Plus Sport Classic und Nash Football bereits drei neue Sender zum bestehenden Angebot von 60 digitalen Programmen hinzugekommen. Weitere 20 Kanäle sollen nach den Plänen von NTV-Plus in den kommenden Monaten folgen.
 
NTV-Plus war über 36 Grad Ost der erste Anbieter von Pay-TV in Russland und Eutelsats erster Kunde, als W4 im Jahr 2000 gestartet wurde. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert