Preiswerte Satelliten-Box von Xoro – kein HDTV-Empfang

13
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der deutsche Elektronikhersteller Mas Elektronik präsentiert unter seiner Handelsmarke Xoro mit dem HRS 3500 eine weitere Set-Top-Box für den Satellitenempfang. Der DVB-S-Empfänger mit Rekorder und Media-Player ist allerdings nicht HD-tauglich.

Wie Mas Elektronik am Montag mitteilte, lassen sich Sendungen in SD-Auflösung direkt auf angeschlossenen USB-Massenspeichern wie Festplatten oder Speichersticks archivieren. Auch zeitversetztes Fernsehen (Time-Shift) wird unterstützt.. Darüber hinaus verfügt der HRS 3500 über einen Elektronischen Programmführer (EPG), Videotext, RGB-Videoausgabe via Scart, Speicherplatz für 4 800 Kanäle und 64 vordefinierte Satelliten. Der Xoro HRS 3500 ist ab sofort für 59 Euro (UVP) im Handel verfügbar.

Zum Hauptgeschäft der Mas Elektronik AG gehört die Produktion und der Vertrieb von Heimkino-Elektronik unter der Marke Xoro. Neben DVD-Playern und DVD-Recordern sind seit 2005 auch LCD-Fernseher unter dem Label im Handel. Der Elektronikhersteller verfügt über Fertigungskapazitäten in China, Taiwan und Litauen, sowie über eine Entwicklungsabteilung, die in Zusammenarbeit mit der Universität Shanghai Bauteile für die Xoro-Produktfamilie entwickelt. [js]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Preiswerte Satelliten-Box von Xoro - kein HDTV-Empfang Es sollte wohl eher heißen: "Der deutsche Importeuer von chinesischen Geräten, auf die dann das Xoro-Logo angebracht wird."
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum