Premiere: HD-Qualitätseinbußen nur kurzfristig

5
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Ausstrahlungsqualität von Premiere HD soll in kurzer Zeit wieder angehoben werden.

„Wir analysieren derzeit die Änderungen und werden weitere Optimierungen im Laufe des Tages vornehmen, um kurzfristig wieder die gewohnte sehr gute Bildqualität von Premiere HD herstellen zu können“, erklärte ein Premiere-Sprecher auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

Seit einigen Tagen bereite Premiere die Modernisierung der HD-Sendetechnik vor. In diesem Vorbereitungsprozess müssten, so das Premiere-Satement weiter, Einstellungen verändern werden, die sich auf die Bandbreite und damit auf die Bildqualität von Premiere HD ausgewirkt hätten.
 
Wie DF berichtete, senden die HD-Sender derzeit mit einer Datenrate von maximal 14 Mbit pro Sekunde. Vor der Umlegung des HD-Promokanals „Astra HD+“ auf denPremiere-Transponder lag die Datenrate noch bei bis zu 19 Mbit/s. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere: HD-Qualitätseinbußen nur kurzfristig So etwas hätte man auch mal via Laufband während der Austrahlungen einblenden können. Aber nein, man läßt ja lieber die Kunden Emails schreiben bzw. bei Hotline anrufen
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum