Premiere Sky: Kofler erwartet eine Millionen Kunden

74
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

München – Bis 2010 will der Premiere-Vorstandsvorsitzende Georg Kofler eine Millionen Kunden von dem Satelliten-Pay-Paket überzeugen. Damit soll der Pay-TV-Riese zwischen 70 und 100 Millionen Euro jährlichen Umsatz erzielen.

Wie Kofler weiter gegenüber den „Dow Jones Newswire“ verriet, sollen die Investitionskosten für Premiere im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich liegen. Dies sei laut dem Premiere-Chef möglich, indem man hauptsächlich auf bestehende Infrastruktur zurückgreift.

Am Dienstag gab Premiere bekannt, dass die Münchener ein Satelliten-Pay-Angebot unter dem Titel „Premiere Sky“ starten wollen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Laut Angaben des Bezahlsenders sollen dort vor allem Pay-TV-Kanäle gebündelt werden, die bisher über Satellit noch nicht vertreten waren. Losgehen soll es nach Kofler-Aussagen gegenüber dem „Dow Jones Newswire“ bereits im Herbst.
 
In Zukunft wird es damit wohl für Pay-Sender sowie Satelliten-Kunden eine Auswahl von Pay-TV-Plattformen über Satellit geben. Denn neben „Premiere Sky“ entsteht gerade auch das „Stargate“-Projekt, welches Pay-Sender auf der Entavio-Plattform bündeln möchte. Und auch Kofler hat bereits Interesse geäußert, mit „Premiere Sky“auf der Entavio-Plattform zu starten. Damit könnte es eine interessante Vielfalt von Pay-TV und Free-TV-Angeboten auf der verschlüsselten Plattform geben, so hatte SES Astra-Geschäftsführer Wolfgang Elsäßer zuletzt gegenüber DF bestätigt, derzeit mit insgesamt 50 Sendern in Gesprächen zu stehen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

74 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere Sky: Kofler erwartet eine Millionen Kunden Na ja, kommt halt drauf an, welche Sender resp. Sparten dort vertreten sind und zu welchem Prei das Ganze dann nachher angeboten wird.
  2. AW: Premiere Sky: Kofler erwartet eine Millionen Kunden 100 Mio Umsatz bei 1 Mio Kunden. Dann würde ein Abo ja monatlich etwa 8,33 Euro kosten.
  3. AW: Premiere Sky: Kofler erwartet eine Millionen Kunden Und jetzt rechnest du noch die 19 % (bzw. in Ö 20 %) Umsatzsteuer dazu... wo sind wir dann?? Dann wirds einige geben, die ein Kombi-Paket nehmen und das Paket daher günstiger wird, dafür wiederum einige, die "nur" ein 12-Monats-Abo bzw. Flex nehmen, wo es wahrscheinlich teurer sein wird... aber ich denke auch, dass Premiere in seiner Kalkulation von 9,90 Euro/Monat ausgegangen ist, und mal ganz ehrlich, mehr würde ich für so ein Paket auch nicht bezahlen!
Alle Kommentare 74 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum