Premiere Star im Paket mit Premiere Thema für 17,99 Euro

69
25
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

München – Premiere möchte die Pakete Premiere Star und Premiere Thema koppeln. So können Satellitenkunden das Angebot Premiere Star XL für 17,99 Euro monatlich buchen. Damit sparen die Abonnenten sechs Euro monatlich.

Dafür gibt es laut Premiere zwei Gründe: Zum einen bündelt die Premiere-Tochter Premiere Star GmbH beide Pakete und damit alle nicht originären Premiere-Sender. „Damit hat der Kunde dann alle Partnersender in einer Kombination“, erklärte eine Premiere-Sprecherin auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

Zum anderen geht Premiere davon aus, mit Premiere Star XL ein inhaltlich attraktives Unterhaltungsangebot für die ganze Familie zu schnüren. „Von den Interessen her ergänzen sich beide Pakete sehr gut. Premiere Star spricht mit den Lifestyle- und Kinderangeboten eine jüngere Zielgruppe an, und Premiere Thema ist vor allem bei den etwas älteren Zuschauern aufgrund der Dokus sehr beliebt“, erklärte die Premiere-Sprecherin gegenüber DF.
 
Weitere Paketangebote seien geplant, aber bisher noch nicht spruchreif. Premiere Star kann für 13,99 Euro monatlich einzeln oder innerhalb der 5er- oder 7er-Kombi für 9,99 Euro gebucht werden (DF berichtete). Premiere Thema kostet einzeln 9,99 Euro im Monat.
 
Premiere Star wird am 1. September mit zunächst 13 Sendern über die Entavio-Plattform von SES Astra starten. Bisher stehen noch nicht alle Sender fest, dafür gibt es auch einige Kanäle, die bereits Verträge abgeschlossen haben aber erst später starten.
 
Neben E-Clips gehören die ProSiebenSat.1 Bezahlkanäle Kabel Eins Classics und Sat.1 Comedy zum Aufgebot. Auch wurden bereits Verträge mit der RTL-Gruppe geschlossen. RTL Living wird damit genauso bei Premiere Star dabei sein wie die Turner-Sender Turner Classic Movies (TCM), Boomerang und Cartoon Network. Weitere feststehende Partner sind neben dem US-Sportsender NASN auch Kinowelt TV, MTV Entertainment, MTV Music und Nick Premium.
 
Unter dem Dach der Premiere Star GmbH werden bestehende und neue Pay-TV-Sender gebündelt und vermarktet. Das Satellitenpaket Premiere Star wird über die Entavio-Plattform am 1. September 2007 starten. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

69 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere Star im Paket mit Premiere Thema für 17,99 Euro Das auch noch andere Kombinationen geplant sind, hört sich interessant an.
  2. AW: Premiere Star im Paket mit Premiere Thema für 17,99 Euro Das liest sich wieder so als könne man Star NUR über entavio buchen
  3. AW: Premiere Star im Paket mit Premiere Thema für 17,99 Euro Wow, dass ist ja mal Klasse von Premiere: 17,99 Für Star und Thema und die 5er und 7er Kombi Kunden Zahlen dann 9,99 ... also man bieten den Premium-Kunden ein sehr gutes Angebot .
Alle Kommentare 69 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum