RAI will internationalen Sender starten

0
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Rom – Die italienische, öffentlich-rechtliche Sendeanstalt RAI möchte am 28. Junieinen neuen Free-to-Air-Satellitensender für den internationalen TV-Markt starten.

Yes Italia soll das kulturelle und historische Erbe Italiens mit vierstündigen Programmblöcken, die sich mit den Themen Küche, Reisen, italienisches Design und kulturelle Events beschäftigen, bewerben. Der Sender soll dabei sowohl internationales Publikum als auch ausländische Touristen, die sich für Italien interessieren, und Italiener, die im Ausland leben, anziehen.

Das Programm wird laut Angaben des Branchenportals „Advanced Television“ in italienischer Sprache mit englischen – später auch spanischen – Untertiteln ausgestrahlt.
 
Yes Italia soll zunächst nur in Europa sowie in Nord-, Mittel- und Südamerika empfangbar sein und ungefähr 20 Millionen TV-Zuschauer anlocken, bevor er später auch in Australien und Asien ausgestrahlt wird. In Europa kann der Sender über den Satelliten Hot Bird auf 13 Grad Ost empfangen werden. [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum